Standorte

Konzeption, Entwicklung, Vertrieb, Produktion und Test von innovativen und leistungsfähigen Luftverteidigungs- und Lenkflugkörpersystemen sowie deren Komponenten erfordern hochmoderne Standorte mit einzigartigen Bedingungen und Einrichtungen.

Unsere Standorte stehen für die Innovationskraft, das Wachstumspotenzial und die Zukunftsfähigkeit der MBDA Deutschland als Kompetenzzentrum für Luftverteidigungs- und Lenkflugkörpersysteme. Mit der Gestaltung der Einrichtungen und Arbeitsplätze sorgen wir für ein modernes und motivierendes Umfeld, in dem unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leistungsfähig sein können und gerne arbeiten.

Gewachsen aus einer Reihe erfolgreicher und namhafter Unternehmen der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie befindet sich die MBDA Deutschland an den Standorten Schrobenhausen (Hauptsitz), Aschau am Inn und Ulm und betreibt darüber hinaus weitere Betriebe in Freinhausen und Hermeskeil.

Darüber hinaus verfügt die MBDA Deutschland über Repräsentanzen in Berlin, Bonn und Koblenz. Die Büros werden vor allem im Rahmen des Marketing und Vertriebs genutzt. Ziel ist es, einen engen und kooperativen Kontakt zum deutschen Kunden, seinen Einrichtungen und seinen Entscheidungsträgern pflegen zu können. So werden über das Büro in Berlin die Kontakte zur Politik, über das Büro in Bonn der Kontakt zum Bundesverteidigungsministerium (BMVg) und über das Büro in Koblenz der Kontakt zum Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) sichergestellt.

Schrobenhausen

Schrobenhausen, der Firmensitz der MBDA Deutschland, im Ballungsdreieck München-Augsburg-Ingolstadt ist ein moderner Technologiestandort. Er verfügt über ein europaweit einmaliges Versuchsgelände für Tests, Simulationen und Sprengversuche.

Ulm

Der Standort Ulm ist ein traditionsreicher Standort für die Entwicklung, Produktion, Integration sowie das Programmmanagement von Flugkörpersystemen zur Bewaffnung von Schiffen.

Aschau am Inn

Aschau am Inn, der Firmensitz der Bayern-Chemie Gesellschaft für flugchemische Antriebe mbH, östlich von München, ist ein moderner Entwicklungs- und Produktionsstandort.

Freinhausen

Freinhausen ist das Testzentrum für integrierte Luftverteidigung. Die ehemalige Einsatzstellung der Luftwaffe für das Waffensystem HAWK wurde von der MBDA Deutschland zum Testgelände für aktuelle und künftige Aufgaben zur Ausgestaltung der integrierten Luftverteidigung der Zukunft (LVV2020) ausgebaut.

Hermeskeil

Am Standort Hermeskeil erfolgen Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten sowie Kalibrierungstätigkeiten am deutschen Flugabwehrsystem ROLAND sowie an den russischen Flugabwehrsystemen SA-6 und SA-8.