Forschung und Entwicklung

Systeme in den Grenzbereichen der technischen Machbarkeit

Forschung und Entwicklung

Die Konzeption, Entwicklung und Produktion der hochkomplexen Systeme in den Grenzbereichen der technischen Machbarkeit, verbunden mit den Eigenschaften Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Sicherheit kennzeichnen die vielseitigen, herausfordernden und anspruchsvollen Aufgaben in der Forschung und Entwicklung.

Moderne Luftverteidigungs- und Lenkflugkörpersysteme und deren Komponenten müssen sich dabei den stetig verändernden Anforderungen und Szenarien des Kunden anpassen lassen. Sie basieren auf innovativen Technologien und aktuellen Erkenntnissen aus der zivilen Grundlagenforschung, die an die spezifischen militärischen Anforderungen und Rahmenbedingungen angepasst werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachbereichen sind für die Konzeption, Spezifikation, Auslegung, Konstruktion, Integration und dem Test von sicherheitskritischen Systemen, Flugkörpersystemen, Waffen- und Führungssysteme, Komponenten sowie logistische Unterstützungssysteme, verantwortlich.

Die jeweiligen Teams arbeiten dabei an Projekten und Aufgaben in den Bereichen Optronik, Mechatronik, Bildverarbeitung, Navigation und Lenkung, Elektroniksysteme, HF-Systeme und Flugkörperkommunikation, Missions- und Kontrollplanung, Systemsoftware sowie an der Konstruktion von Airframes, Flugkörpersystemen, Waffenanlagen und Großgeräten.

Die fachlichen Schwerpunkte der jeweiligen Aufgaben liegen in der Luft- und Raumfahrttechnik, Elektro- und Informationstechnik, Nachrichtentechnik, Informatik, Mathematik, Physik, Mechatronik sowie im Maschinenbau.