BACHELORARBEIT

ROTATION INVARIANT FAST FEATURES

Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte und motivierte Studentinnen und Studenten, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Als Absolvent (m/w) bieten wir Ihnen die Chance, Ihre Abschlussarbeit (Bachelor, Master oder Diplom) bei uns anzufertigen.

Ihr Thema

  • Untersuchung der Eignung von „rotation variant fast features“ (RIFF) für die Verfolgung von Zielen in Infrarot-Bildsequenzen
  • Bearbeitung einer Implementierung von RIFF in MATLAB
  • Implementierung eines RIFF-basierenden Trackverfahrens in einer MATLAB-Simulation und Test auf vorgegebenen Infrarot-Bildmaterial
  • Literaturstudium

Der Bereich Optronik, Mechatronik & Bildverarbeitung beschäftigt sich mit komplexen Lasersystemen, optischer Messtechnik sowie Bildverarbeitungssystemen. Dazu gehören die Konzeption, Entwicklung, Dokumentation und der Leistungsnachweis von Hard- und Software. Der Bereich Bildverarbeitung innerhalb dieser Abteilung entwickelt Algorithmik für Tracking, bildgestützte Navigation und Zieleinweisungsverfahren.

Zur Verfolgung von Objekten in Bildsequenzen werden häufig Verfahren genutzt, die Objektmerkmale (Features) berechnen und diese von Bild zu Bild verfolgen. Zu diesen Merkmalen gehören z.B. auch Histogram of Oriented Gradients-Features (HOG) oder HOG-ähnliche Merkmale wie RIFF. Das Ziel Ihrer Abschlussarbeit besteht darin, die Eignung von „rotation variant fast features“ (RIFF) für die Verfolgung von Zielen in Infrarot-Bildsequenzen zu untersuchen. Nach einer eingängigen Literaturrecherche zu diesem Thema implementieren Sie RIFF-basierendes Trackverfahren in eine MATLAB-Simulation und führen Tests auf vorgegebenem Infrarot-Bildmaterial durch. Abschließend ist die Leistungsfähigkeit des Trackverfahrens anhand vorgegebener Bildsequenzen zu testen und zu bewerten.

-

Weniger Inhalt!

+

Mehr erfahren!

Unsere Erwartung

  • Immatrikulation in einem mathematischen oder technischen Studiengang wie Informatik, Mathematik, Physik
  • Kenntnisse in der Programmierung mit MATLAB
  • Ausgeprägte technische, analytische und kreative Fähigkeiten
  • Vergleichbare Studiengänge mit ähnlichen Schwerpunkten werden gleichermaßen berücksichtigt
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Hohe Eigenmotivation

-

Weniger Inhalt!

+

Mehr erfahren!

Unser Angebot

  • Anspruchsvolle und reale Themen aus der Forschung und Entwicklung
  • Überdurchschnittliche Vergütung und attraktive Zusatzleistungen
  • Persönliche und fachliche Betreuung der Studien- bzw. Abschlussarbeit
Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima sowie eine überdurchschnittliche Vergütung.

-

Weniger Inhalt!

+

Mehr erfahren!

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen (Moti­vations­schreiben, Lebenslauf, aktuelle Noten-/Leistungsübersicht sowie Imm­atri­ku­la­tions­be­schei­nigung) unter Angabe der Stellenkennziffer SOB/OPE1-F3/18/516 vorzugsweise als Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@mbda-careers.de
Standort
Schrobenhausen
Bereich
Forschung, Entwicklung & Produktion
Schwerpunkt
Bildverarbeitung
Karriere-Level
Abschlussarbeiten
Stellenkennziffer
SOB/OPE1-F3/18/516
MBDA Deutschland
Recruiting
Hagenauer Forst 27
86529 Schrobenhausen

bewerbung@mbda-careers.de
www.mbda-careers.de